Vorträge

Band- und Netzaufdrucke 1948

Zur Einführung der DM kamen 1948 die Band- und Netzaufdrucke

Ein Stück Zeitgeschichte einmal anders betrachtet!

Konrad Achtert, ein Philatelist des BSV – Phila 1968 Kaldenkirchen, zeigt in einem PowerPoint – Vortrag am Donnerstag, dem 5. September 2019 ab 19 Uhr im TSV – Clubheim, Buschstraße 34 in Nettetal – Kaldenkirchen, die „Band- und Netzaufdrucke von 1948“. Diese wurden auf den bereits vorhandenen Bögen von Freimarken, der II. Kontrollratsausgabe, der sogenannten Arbeiterserie, aufgedruckt.

Währungsreform

Zeitgeschichtlich fallen diese Aufdrucke mit der Einführung der DM (Währungsreform) am 21. Juni 1948 zusammen. Das Deutsche Reich war in Besatzungszonen aufgeteilt und die Bundesrepublik Deutschland und die DDR gab es noch nicht.

Warum diese Freimarken damals so wichtig waren, wird Konrad Achtert den Mitgliedern und interessierten Gästen, die herzlich eingeladen sind, erklären. Der Eintritt ist wie immer frei. – Kontakt: Herr Peter Aldenhofen, 1. Vorsitzender, Telefon: 02153/9529045, E-Mail: pwaschaag@web.de