Sonstiges

Gold-Medaille für Dr. Detlef Wiegand


Das Foto zeigt die Übergabe der Urkunde und Medaille durch Heinrich Sonderhüsken und Werner Müller (rechts).

(HS) Dr. Detlef Wiegand ist während der Hauptversammlung des Verbandes der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen mit der Landesverbandsmedaille in Gold ausgezeichnet worden. Er war seit 22 Jahren stellvertretender Vorsitzender des Verbandes und ist seit Jahrzehnten Vorsitzender des BSV „Posthorn“ Essen-Borbeck.

Verbandsvorsitzender Werner Müller überreichte zusammen mit Geschäftsführer Heinrich Sonderhüsken Dr. Wiegand die hohe Auszeichnung. Anschließend erhielt er für seine jahrelange Verbandsarbeit ein hochwertiges Weinpräsent.

Der zu Ehrende feierte im letzten Jahr seinen 75. Geburtstag und hatte den Landesverband schon vor einiger Zeit gebeten, ihn danach von seinen Pflichten als 2. Vorsitzender zu entbinden. Neu ins Amt des stellv. Vorsitzenden wurde Norbert Witte aus Iserlohn gewählt.