Ausstellung

Wer wird der neue Deutsche Mannschaftsmeister?

Am 3. und 4. Oktober findet im Haus der Jugend, Mainz, die JuPhilA statt. Neben der Regionalen Ausstellung der Jugend finden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Deutschen Philatelisten-Jugend sowie der Stiftungswettbewerb statt. Die Gesamtveranstaltung steht unter dem Motto „Meine Dauerserie“. Mainz ist damit nicht nur die „Hauptstadt von Rheinland-Pfalz“ sondern auch die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“.

Bei den DMM spielen Mannschaften aus den Landesringen NRW, Sachsen-Anhalt und Südwest um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. In mehreren Disziplinen erarbeiten sich die Teams in philatelistischen und nicht-philatelistischen Spielrunden Punkte. Wer wohl zum Schluss die meisten Punkte erhalten hat? Am Sonntag (4. Oktober) erfolgt die Siegerehrung mit der Kür des neuen Deutschen Mannschaftsmeisters.

Am Stiftungswettbewerb beteiligen sich 11 Aussteller mit neu aufgebauten Exponaten. Der Stiftungswettbewerb ist ein offener Wettbewerb und es konnten sich auch Junge Briefmarkenfreunde außerhalb der DPhJ anmelden.

Zwei Sonderstempel hat die begleitende Sonderpostfiliale im Gepäck. Der erste Sonderstempel vereint das Thema der Veranstaltung „Meine Dauerserie“ mit dem zeitgleich stattfindenden 30. Jahrestag der Deutschen Einheit. Der zweite Sonderstempel zeigt die DPhJ-Maskottchen Fridolin und Filu mit der „Meisterschale“ und werben so für die DMM.

Die Veranstaltung ist am 3. Oktober von 10 bis 17 Uhr und am 4. Oktober von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen, werden aber gebeten, den obligatorischen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Die nächste JuPhilA findet vom 24. bis 26. September 2021 in Vlotho statt. Das Thema lautet dann: „Märchen, Fabeln und Kinderliteratur“.

DPhJ-ÖA