BörseGroßtauschtag

Tag der Briefmarke mit Großtauschtag und Börse in Iserlohn

Der Briefmarkensammler-Verein Iserlohn richtet in diesem Jahr den Tag der Briefmarke für den Verband der Philatelisten in Nordrhein-Westfalen aus.

Am Sonntag, 6. Oktober 2019 öffnet der Städtische Saalbau in Iserlohn-Letmathe, von-der-Kuhlen-Straße 35, 58642 Iserlohn, seine Pforten von 9 bis 15 Uhr für die Iserlohner Briefmarkenbörse mit Großtauschtag. Die offizielle Eröffnung durch den Vorsitzenden des Landesverbandes, Werner Müller, erfolgt um 10.30 Uhr.

Ein „Erlebnis:Briefmarken“-Team der Deutschen Post ist mit dem zum Tag der Briefmarke erscheinenden Sonderstempel vor Ort. Sonderstempel und Schmuckumschläge sind dem Iserlohner Danzturm gewidmet. Der Danzturm ist eines der Wahrzeichen von Iserlohn. Er wurde auf dem Fröndenberg auf einer Höhe von 384,5 Metern mit einer Höhe von 28 Metern erbaut und bietet bei klarem Wetter einen guten Ausblick über Sauerland und Ruhrgebiet.

Die Nebengebäude waren einst Teil der Telegrafenstation Nr. 43. Diese gehörte zur 1833 eingerichteten optischen Telegrafenstrecke, über die Nachrichten von Berlin bis Koblenz übermittelt werden konnten. Seinen Namen erhielt der 1909 eingeweihte Danzturm von Ernst Danz (1822 -1905), Ehrenbürger der Stadt Iserlohn, der sich als Lehrer in Iserlohn um die Pädagogik und den Naturschutz verdient gemacht und die Iserlohner Abteilung des Sauerländischen Gebirgsvereins gegründet hat.

Kontakt: Wolfgang Rasmussen, Mendener Straße 79a, 58636 Iserlohn, Telefon: (02371) 92 100 44, E-Mail: kontakt@briefmarkenverein-iserlohn.de, www.briefmarkenverein-iserlohn.de